top of page

„Tongueless Mother Tongue“ von Kim Hyesoon



Berliner Rede zur Poesie 2023

Gedichte schreiben, sagt die südkoreanische Lyrikerin Kim Hyesoon in ihrer Rede, heißt Geisterstimmen hören. Sie sieht ein Theaterstück, dessen Text die Zensur völlig schwärzte, und hört das Unterdrückte aus den Schauspielern hervordrängen.

留言


최근 게시물
bottom of page